theater dortmund - ballett. ballet meets business - in kooperation mit fey und partner.
wir über uns
ballett dortmund
Sponsoring
Kontakt

Neuigkeiten



Pressemitteilung - Zusatzvorstellung Bauhaus 100

Aufgrund der großen Nachfrage am Freitag, 3. April 2020, im Dortmunder Opernhaus
10.12.2019

Pressemitteilung

Zusatzvorstellung Bauhaus 100
Aufgrund der großen Nachfrage am Freitag, 3. April 2020, im Dortmunder Opernhaus

Aufgrund der großen Nachfrage wird es eine weitere Vorstellung der Ballettproduktion BAUHAUS 100 geben. Am Freitag, 3. April 2020, werden die Choreographien DAS TRIADISCHE BALLETT von Oskar Schlemmer und die Neuproduktion FLUID HOUSING von Wubkje Kuindersma um 19:30 Uhr im Dortmunder Opernhaus zu sehen sein.

BAUHAUS100 lautet der Titel des zweiteiligen Tanzabends anlässlich der Kunstrichtung, die Architektur, Malerei und Design sowie andere Künste revolutionierte.

Das TRIADISCHE BALLETT ist das legendäre Trugbild vom Tanz der Zukunft. Die Mitwirkenden könnten auch aus einem Geometriebuch entwichen, durch ein 3D-Programm geschickt und dann der grenzenlosen Fantasie überantwortet worden sein. Oskar Schlemmers Meisterwerk als Gastspiel des Bayerischen Junior-Balletts München ist ein lustvolles Spiel, überbordend, hintersinnig und abgrundtief.

Die niederländische Choreografin Wubkje Kuindersma (bekannt für ihre Kreation „Kintsikuroi“ aus dem Abend VISIONEN führt zusammen mit der Schweizer Animationsfilmerin Nicole Aebersold, die für den diesjährigen Studenten - OSCAR nominiert war, die ästhetischen Maxime der Bauhaus-Bewegung konsequent weiter. Dabei finden Tanz und neue Medien ihre Symbiose.

BAUSHAUS 100 wird vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert und ist Teil der Veranstaltungsreihe „100 Jahre
Bauhaus im Westen“.

Karten sind ab sofort an der Theaterkasse im Kundencenter, telefonisch unter 0231 / 50 27 222, im Internet auf www.theaterdo.de oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Mit freundlichen Grüßen
Alexander Kalouti

Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

THEATER DORTMUND
Theaterkarree 1-3
44137 Dortmund
Tel.      +49 (0) 231 50 22 524
FAX     +49 (0) 231 50 22 461
Mobil  +49 (0) 162 10 22 821
E-Mail  akalouti@theaterdo.de
www.theaterdo.de




 Mehr zum Thema:

Aerosol-Messung im Saal
Fakten zur Corona-Ansteckungsgefahr bei Besuchen von Konzerten und Theatern
08.01.2021
Madame Butterlfy und Tanz-Weltstars bieten Hochgenuss
Der digitale Weihnachtsspielplan des Theater Dortmund füllt sich weiter.
29.12.2020
Abstand halten, Nähe zeigen
Freiheit, hat Friedrich Nietzsche einmal definiert, ist die Kunst, in Ketten zu tanzen.
18.12.2020
Zwei "Bühnenhelden"
Sie kämpften im Corona-Jahr für Dortmunder Kultur und Künstler
12.12.2020
Zurück Drucken nächste News
ihr ansprechpartner.
anbieterkennzeichnung nach tdg. datenschutz und mehr.